FRITZ VON UHDE (1848 - 1911)

FRITZ VON UHDE

1848 - 1911

Uhde Fritz von eigentl. Friedrich Karl  U. Maler * 22.5.1848 Wolkenburg/Mulde (Kr. Glauchau Sachsen) † 25.2.1911 München.

Der Sohn des Präsidenten des sächsischen luth. Landeskonsistoriums trat nach kurzem Studium an der Dresdner Kunstakademie (1866/67) in den Militärdienst ein und wurde Offizier im sächsischen Gardereiterregiment. 1878 quittierte er als Rittmeister...Weiterlesen

E-Card versenden


* Pflichtfeld

Absender:






Empfänger:








Nachricht:



Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.