GEORG FLEGEL

Stillleben mit Brot und Zuckerwerk

um 1637

Öl auf Holz
Inv. Nr. 2055

22 × 17 cm

zur  Biographie

Das Arrangement zeigt, welche Waren die wohlhabenden Bürger der Messe- und Handelsmetropole Frankfurt am Main besonders begehrten. Vor allem die teure Importware Zucker aus Madeira, die über Antwerpen oder Venedig an den Main gelangte, war besonders gefragt. Mit Kandiszucker verfeinerte Früchte sind in allen kristallinen Formen zu sehen. Der Schmetterling, die Wespe und der Käfer rechts unten sollen an die Vergänglichkeit dieser Köstlichkeiten erinnern.

12345  Bewertung: ()

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

E-Card versenden


* Pflichtfeld

Absender:






Empfänger:








Nachricht:



Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.